Menu
menu

Innenminister

Holger Stahlknecht

Minister für Inneres und Sport
des Landes Sachsen-Anhalt

geboren am 13. November 1964,
evangelisch,
verheiratet, zwei Söhne

Kontakt:
Halberstädter Str. 2/ Am „Platz des 17. Juni“
39112 Magdeburg
Tel.: 0391 567-5500
E-Mail: pressestelle(at)mi.sachsen-anhalt.de

Kurzbiografie

1985 – 1987
Bundeswehr-Reserveoffizier (jetziger Rang: Oberstleutnant der Reserve)

1987 – 1992
Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Osnabrück, 1. Staatsexamen

1993 – 1995
Referendariat, 2. Staatsexamen

1995 – 2002
Staatsanwalt für Wirtschaftskriminalität in Magdeburg

seit 2002
Mitglied des Landtages von Sachsen-Anhalt

2006 – 2011
Dozent an der Hochschule Magdeburg-Stendal

2007 – 2011
stellv. Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt

2007 – 04/2011
Rechtsanwalt

seit 19. April 2011
Minister für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt

Zum Seitenanfang

Politische Karriere

1999 – 04/2011
Bürgermeister/Ortsbürgermeister Wellen 

2000
Eintritt in die CDU

2005 – 2006
Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Ohrekreis

2007 – 2018
Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Börde

seit 11/2018
Landesvorsitzender der CDU Sachsen-Anhalt