Menu
menu

Polizei Sachsen-Anhalt wirbt mit neuer Videoserie um Verstärkung

Kampagne „nachwuchsfahndung.de“

Im Rahmen ihrer Nachwuchs-Kampagne hat Sachsen-Anhalts Polizei eine neue Videoserie gestartet. Mit den kurzen Clips wird Aufmerksamkeit erregt, auf den Polizeiberuf aufmerksam gemacht sowie um Nachwuchs für die Polizei des Landes geworben. Insgesamt wurden 20 Videos produziert, welche ab sofort schrittweise auf 

veröffentlicht werden. Die Beiträge des Clipprojektes werden mit dem Hashtag #suchdirwasaus versehen.

Schauspieler stellen in den Videos den Polizeifan Opa Emil sowie dessen Enkel Emily und Nils dar, beide sind in den Filmen Nachwuchspolizisten. In jedem Video wird zudem ein bestimmter Bereich der Polizeiarbeit dargestellt. Hierfür wurden Beamtinnen und Beamte der Landespolizei Sachsen-Anhalt an ihren Arbeitsplätzen bzw. im Einsatz gefilmt, beispielsweise Verkehrspolizisten, Kriminalbeamte und Spezialeinsatzkräfte.

Das Clipprojekt ist ein weiterer Baustein der 2017 gestarteten Nachwuchsfahndungs-Kampagne (www.nachwuchsfahndung.de) der Landespolizei Sachsen-Anhalt. Auf verschiedenen Wegen, zum Beispiel durch Print-, Web- und Radiohinweise sowie Beklebungen auf Streifenwagen, werden vor allem 16- bis 37-Jährige mit Abitur oder mittlerer Reife angesprochen. Im Jahr 2019 wurden 550 Polizeianwärterinnen und -anwärter eingestellt. Im laufenden Jahr sind 450 Neueinstellungen vorgesehen. Bewerbungen bei der Landespolizei Sachsen-Anhalt sind grundsätzlich ganzjährig möglich, derzeit für die Einstellung in den Polizeivollzugsdienst zum 1. März 2021 und zum 1. September 2021.

Twitter

RT @TKinST: #Landespr äventionspreis 2020: Die 5köpfige Jury hat alle eingereichten Projekte zu "#Prävention vor Ort" bewertet. Ausgezeichne…

Twitter

RT @Polizei_HAL: Sexuelle Gewalt an Kindern findet häufig unbemerkt im direkten Umfeld der #Kinder statt. Auf unserer Website geben wir Euc…

Twitter

Twitter

RT @BBK_Bund: Verhaltensempfehlungen bei #Hitze und #Waldbrand

 

Hitze und Dürre bedeuten auch gesundheitliche Risiken und erhöhte Brandgef…

Twitter

@tictoc0806 @sachsenanhalt @AttilaNews @freiheitschat @heyiamgi0 3/3

Die unbefugte Wappennutzung stellt nach § 124 OWiG eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einer Geldbuße geahndet werden kann. Die zuständigen Behörden wurden informiert.

Twitter

@tictoc0806 @sachsenanhalt @AttilaNews @freiheitschat @heyiamgi0 2/3

Gemäß § 2 Abs. 4 Satz 1 des Hoheitszeichengesetzes Sachsen-Anhalt ist natürlichen und juristischen Personen des privaten Rechts ist die Verwendung des Landeswappens grundsätzlich untersagt.

Twitter

@tictoc0806 @sachsenanhalt @AttilaNews @freiheitschat @heyiamgi0 1/3

Das Wappen des Landes Sachsen-Anhalt ist nach seiner historischen und rechtlichen Funktion staatlichen Stellen vorbehalten.

Twitter

In @sachsenanhalt haben Gemeinden, Gemeindeverbände und Sportvereine die Möglichkeit Fördermittel auch für Sportstätten im Rahmen des EU-Programms #ELER (Europäischer Landwirtschaftsfonds z. Entwicklung d. ländl. Raums) zu beantragen. Alle Infos hier: https://t.co/vBZR3Ujs0X

Twitter

#JobTweet: Volljuristen als Führungskräfte für die Behörden im Geschäftsbereich des #MISachsenAnhalt gesucht.

Alle Infos: https://t.co/IujQcvQTHY@sachsenanhalt @StatistikLSA @Polizei_DeRo @Polizei_MD @Polizei_HAL @Polizei_SDL @FHPolizeiLSA https://t.co/JI0pu6RYff

Twitter

RT @sachsenanhalt: Laut @rki_de wurden bundesweit 955 Corona-Neuinfektionen binnen 24 h gemeldet. Damit die harten Einschränkungen der verg…