Menu
menu

Polizei Sachsen-Anhalt wirbt mit neuer Videoserie um Verstärkung

Kampagne „nachwuchsfahndung.de“

Im Rahmen ihrer Nachwuchs-Kampagne hat Sachsen-Anhalts Polizei eine neue Videoserie gestartet. Mit den kurzen Clips wird Aufmerksamkeit erregt, auf den Polizeiberuf aufmerksam gemacht sowie um Nachwuchs für die Polizei des Landes geworben. Insgesamt wurden 20 Videos produziert, welche ab sofort schrittweise auf 

veröffentlicht werden. Die Beiträge des Clipprojektes werden mit dem Hashtag #suchdirwasaus versehen.

Schauspieler stellen in den Videos den Polizeifan Opa Emil sowie dessen Enkel Emily und Nils dar, beide sind in den Filmen Nachwuchspolizisten. In jedem Video wird zudem ein bestimmter Bereich der Polizeiarbeit dargestellt. Hierfür wurden Beamtinnen und Beamte der Landespolizei Sachsen-Anhalt an ihren Arbeitsplätzen bzw. im Einsatz gefilmt, beispielsweise Verkehrspolizisten, Kriminalbeamte und Spezialeinsatzkräfte.

Das Clipprojekt ist ein weiterer Baustein der 2017 gestarteten Nachwuchsfahndungs-Kampagne (www.nachwuchsfahndung.de) der Landespolizei Sachsen-Anhalt. Auf verschiedenen Wegen, zum Beispiel durch Print-, Web- und Radiohinweise sowie Beklebungen auf Streifenwagen, werden vor allem 16- bis 37-Jährige mit Abitur oder mittlerer Reife angesprochen. Im Jahr 2019 wurden 550 Polizeianwärterinnen und -anwärter eingestellt. Im laufenden Jahr sind 450 Neueinstellungen vorgesehen. Bewerbungen bei der Landespolizei Sachsen-Anhalt sind grundsätzlich ganzjährig möglich, derzeit für die Einstellung in den Polizeivollzugsdienst zum 1. März 2021 und zum 1. September 2021.