Landesflagge

""

Die Landesflagge besteht aus zwei gleich breiten Querstreifen in den Landesfarben gelb und schwarz und trägt in der Mitte das Landeswappen (§ 3 Hoheitszeichengesetz Sachsen-Anhalt).

""

In Sachsen-Anhalt können die Dienstgebäude der obersten Landesbehörden täglich beflaggt werden. Die übrigen Dienstgebäude der Behörden und Einrichtungen in Sachsen-Anhalt werden grundsätzlich nur an besonderen, im Beflaggungserlass aufgeführten Tagen beflaggt, um dadurch die besondere Bedeutung der damit verbundenen Ereignisse zum Ausdruck zu bringen und im Bewusstsein der Bevölkerung wach zu halten.

Weitere Informationen zur Beflaggung finden Sie unter www.protokoll-inland.de.