Menu
menu

Extremismusprävention

Die Grundlage für den Schutz unserer Demokratie sind aufgeklärte und wachsame Bürger, die in der Lage sind, extremistische Bestrebungen als solche zu erkennen, und die wissen, was sie tun können, wenn sie derartige Bestrebungen in ihrem Umfeld bemerken. Die Verfassungsschutzbehörde möchte die öffentliche Auseinandersetzung mit den Gefahren, die vom politischen Extremismus ausgehen, deshalb mit Informations- und Beratungsangeboten unterstützen. Der Dialog mit den Bürgern ist ein zentraler Bestandteil der Präventionsarbeit des Verfassungsschutzes. Unsere Angebote beschränken sich dabei nicht auf die Publikation von Informationsmaterialien und die Veranstaltung von Fachtagungen. Wir bieten neben kostenfreien Vorträgen u.a. zu den einzelnen Phänomenbereichen des politischen Extremismus und zum Thema Radikalisierungsprävention auch Beratungen im Einzelfall an.

Eine intakte Zivilgesellschaft ist die Voraussetzung dafür, dass extremistische Propaganda auf kritische demokratische Gegenstimmen trifft und somit nur eine begrenzte Wirksamkeit erzielen kann. Die Verfassungsschutzbehörde engagiert sich daher im Rahmen des Landesprogramms für Demokratie, Vielfalt und Weltoffenheit, dem das Land Sachsen-Anhalt Angebote der Demokratiebildung, Prävention und Deradikalisierung fördert und zivilgesellschaftliches Engagement für die Demokratie und gegen Rechtsextremismus unterstützt.

Bei der Verfassungsschutzbehörde ist außerdem das Ausstiegsprogramm EXTRA angesiedelt, das Beratungs- und Unterstützungsangebote zur Begleitung des Ausstiegs aus der rechtsextremistischen Szene bereithält. Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Twitter

Polizeirat Johannes Kutschera (2.Bild von links, Mitte) aus Sachsen-Anhalt ist zweibester Absolvent des aktuellen Jahrgangs.

Twitter

RT @Polizei_HAL: #SafeTheDate #PolizeiZumAnfassen #Aktionstag2022 am 14.10.2022 in #Magdeburg auf dem

Domplatz.

 

Die Landespolizei stellt…

Twitter

Die 18. Sportabzeichen-Tour des @DOSB machte Halt in zehn Städten Deutschlands – Auftakt und Finale in @sachsenanhalt. Heute: Letzter Tour-Stopp in Wittenberg. Sportministerin Dr. Tamara Zieschang hat die Veranstaltung eröffnet.

Mehr Infos: https://t.co/wWVZcCno4k https://t.co/Q0R5XWm5xe

Twitter

Die 18. Sportabzeichen-Tour des @DOSB machte Halt in zehn Städten Deutschlands – Auftakt und Finale in @sachenanhalt. Heute: Letzter Tour-Stopp in Wittenberg. Sportministerin Dr. Tamara Zieschang hat die Veranstaltung eröffnet.

Mehr Infos: https://t.co/wWVZcCmQeM https://t.co/i2LMnKSorV

Twitter

#JobTweet: Leiterin/Leiter (m/w/d) der Abteilung 4 "Landwirtschaft und Umwelt" im Landesverwaltungsamt @sachsenanhalt gesucht.

Bewerbungsschluss: 07.10.2022

Alle Infos: https://t.co/1HruKcz9v9@LVwALSA https://t.co/6eBXgB9brf

Twitter

RT @Polizei_HAL: An der Kontrollstelle zieht der Anhalteposten dann die gemeldeten Fahrzeuge raus. #ROADPOL #Halle https://t.co/6mrEDqP9bQ

Twitter

Die Berufskraftfahrer Frank Fischer (2.v.l.) und Michael Meinel (2.v.r.) haben mutig reagiert und Schlimmeres verhindert, als andere LKW-Fahrer in Not waren. Dafür wurden sie von Innenministerin Dr. Tamara Zieschang als Lebensretter geehrt. Respekt!

Mehr: https://t.co/IjtiZmX96U https://t.co/K4XLG79qjg

Twitter

RT @Polizei_MD: Alle physisch, psychisch oder emotional ablenkenden Tätigkeiten können zu Verkehrsunfällen führen. Unter dem Motto „Focus o…

Twitter

Der Postsportverein Magdeburg bekommt einen neuen Kunstrasenplatz und eine neue Leichtathletikanlage. Sportministerin Dr. Tamara Zieschang übergab heute den Förderbescheid: Von den rund 960.000 Euro Investitionskosten kommen knapp 480.000 Euro vom Land @sachsenanhalt. https://t.co/Ad79M9YlXr

Twitter

Rückblick auf‘s Wochenende (v.l.n.r.):

Sportministerin Dr. Tamara Zieschang besuchte den Naumburger Kanu-Club und Germania 99 Schönburg/Possenhain und hatte Förderbescheide im Gepäck.

Mehr: https://t.co/WzumyeQEN9Außerdem: Zivilschutztag in Zeitz.

Wie war Ihr Wochenende? https://t.co/Mfqe5PckO8