Menu
menu

Auszeichnung für Sportlerinnen, Sportler und ehrenamtlich Tätige

In Sachsen-Anhalt setzen sich mehr als 600.000 Menschen freiwillig für ihr Gemeinwesen ein. Dabei stellt der Sport jenen Bereich dar, in dem der höchste Anteil ehrenamtlicher Tätigkeit geleistet wird.

Die Würdigung Ehrenamtlicher sowie die Auszeichnung von Sportler/-innen und Mannschaften mit besonderen Leistungen hat mittlerweile Tradition.

Ehrung besonderer Leistungen im Sport

Die Ministerin für Inneres und Sport wird im Rahmen der Ehrungsveranstaltung Sportler/-innen mit besonderen Leistungen in folgenden Kategorien auszeichnen:

  • Sportler/-in mit längster aktiver Zeit
    Diese Person geht seit langer Zeit und bis heute ihrem Sport in einem Verein nach.
  • Aktiv mit Handicap
    Diese/-r Sportler/-in ist mit Handicap sportlich aktiv, ob erfolgreich im Wettkampf oder in der Freizeit.
  • Für sich und andere aktiv
    Diese/-r Sportler/-in denkt nicht nur an die eigene Leistung, sondern unterstützt auch andere Sportler/-innen beim Training, in Wettkämpfen oder im Alltag.
  • Jüngste/-r erfolgreiche/-r Teilnehmer/-in
    Diese/-r Sportler/-in hat eine außergewöhnlich gute Leistung für ihr/sein junges Alter erbracht.
  • Mannschaft mit besonderer Courage
    Diese Mannschaft unternimmt aktiv etwas gegen Extremismus und/oder Gewalt oder setzt sich für Integration oder Inklusion ein. Sie unterstützt soziale Projekte oder organisiert besondere Aktivitäten für Kinder und Jugendliche. Auch überaus faires sportliches Verhalten/Auftreten kann geehrt werden.

Würdigung des Ehrenamtes

Eine Vielzahl von Menschen engagieren sich ehrenamtlich im Sport. Ob als Mitglied eines Vereinsvorstands, als Trainer/-in und Übungsleiter/-in, Kampf- und Schiedsrichter/-in oder in einer anderen Funktion: Ehrenamtliches Engagement ist für alle Sportvereine essentiell.

Die Ministerin für Inneres und Sport dankt den Ehrenamtlichen für ihre Arbeit im Sport. Auch in diesem Jahr sollen durch sie, stellvertretend für die vielen Freiwilligen, ausgewählte Vertreterinnen und Vertreter eine Auszeichnung erhalten.

Ansprechpartnerinnen:

Petra Zöppelt
0391-567 5482
petra.zoeppelt(at)mi.sachsen-anhalt.de

Andrea Lorenz
0391-567 5479
andrea.lorenz(at)mi.sachsen-anhalt.de