Menu
menu

Militärische Angelegenheiten

Zivil-Militärische Zusammenarbeit sind all die Maßnahmen, Kräfte und Mittel, welche die Beziehungen zwischen Dienststellen der Bundeswehr auf der einen Seite und zivilen Behörden sowie der Zivilbevölkerung auf der anderen Seite regeln, unterstützen oder fördern.

Der Referatsteil Militärische Angelegenheiten bearbeitet folgende Aufgabengebiete: 

  • Wehrrecht,
  • Allgemeine Wehrangelegenheiten

Diese Aufgabe umfasst im Wesentlichen die Bereiche Unterhaltssicherungsgesetz, Soldatenversorgungsgesetz, Freiwillig Wehrdienst Leistende, aber auch Stellungnahmen in allen anderen wehrrechtlichen Fragen und Gesetzesvorhaben.

Das Landeskommando Sachsen-Anhalt

  • ist der zentrale Ansprechpartner der Bundeswehr für die Landesregierung für alle Fragen der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit,
  • ist zuständig für die Zivil-Militärische Zusammenarbeit mit den zivilen Dienststellen und Behörden des Bundeslandes,
  • koordiniert Unterstützungsleistungen der  Bundeswehr bei Katastrophen und besonders schweren Unglücksfällen,
  • führt und bildet die Reservisten aus, die für die Kreisverbindungskommandos und das Bezirksverbindungskommando zuständig sind,
  • arbeitet mit den Medien im Land Sachsen - Anhalt zusammen und koordiniert die allgemeine Informationsarbeit der Bundeswehr

Das Landeskommando Sachsen-Anhalt ist erreichbar unter:

Landeskommando Sachsen-Anhalt
Am Buckauer Tor 1-2
39104 Magdeburg
Telefon: 0391 662462 380

 

Militärischer Flugbetrieb

Unter der kostenfreien Rufnummer 0800 8620730 können sich alle Bürger mit ihren Sorgen, Wünschen oder Beschwerden zum militärischen Flugbetrieb direkt an die Luftwaffe wenden.
Die Mitarbeiter im Luftwaffenamt Köln beantworten Fragen zum Thema Fluglärm und Tiefflug, geben Auskunft über anstehende Flugoperationen der Bundeswehr sowie den Flugbetrieb der Alliierten im Luftraum der Bundesrepublik Deutschland.

Manöver und andere Übungen der Bundeswehr und der Alliierten

Diese werden gemäß der „Richtlinien über die Bearbeitung von militärischen Übungsangelegenheiten durch das Landesverwaltungsamt, die Landkreise und kreisfreien Städte“ bearbeitet.

Die für Übungsschäden in Sachsen-Anhalt zuständigen Standortverwaltungen der Bundeswehr sind:

  • für die Landeshauptstadt Magdeburg sowie für die Landkreise Börde, Jerichower Land, Altmarkkreis Salzwedel und Stendal:

Bundeswehrdienstleistungszentrum Burg
Thomas-Müntzer-Straße 5b
39288 Burg
Telefon: 03921 900

  • für die Städte Halle (Saale) und Dessau-Roßlau sowie die Landkreise Anhalt-Bitterfeld, Burgenlandkreis, Harz, Mansfeld-Südharz, Saalekreis, Salzlandkreis und Wittenberg:

Bundeswehrdienstleistungszentrum Weißenfels
Zeitzer Str. 95
06667 Weißenfels
Telefon: 03443 330

Für die Abgeltung der von den Gaststreitkräften in Sachsen-Anhalt verursachten Schäden sind seit dem 1. Januar 2005 zuständig:

  • für Personenschäden:

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Schadensregulierungsstelle
Regionalbüro Ost Erfurt
Drosselbergstraße 2
99097 Erfurt

  • für alle übrigen Schäden:

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Schadensregulierungsstelle
Regionalbüro Nord Soltau
Winsener Straße 34 g
29614 Soltau

Rechtsgrundlage für die Abgeltung von Schäden ist Art. 3 § 5 des Gesetzes über die Rechtsstellung ausländischer Streitkräfte bei vorübergehenden Aufenthalten in der Bundesrepublik Deutschland (Streitkräfteaufenthaltsgesetz – SkAufG) vom 20.07.1995 (BGBl. II S. 554).

Twitter

Polizeirat Johannes Kutschera (2.Bild von links, Mitte) aus Sachsen-Anhalt ist zweibester Absolvent des aktuellen Jahrgangs.

Twitter

RT @Polizei_HAL: #SafeTheDate #PolizeiZumAnfassen #Aktionstag2022 am 14.10.2022 in #Magdeburg auf dem

Domplatz.

 

Die Landespolizei stellt…

Twitter

Die 18. Sportabzeichen-Tour des @DOSB machte Halt in zehn Städten Deutschlands – Auftakt und Finale in @sachsenanhalt. Heute: Letzter Tour-Stopp in Wittenberg. Sportministerin Dr. Tamara Zieschang hat die Veranstaltung eröffnet.

Mehr Infos: https://t.co/wWVZcCno4k https://t.co/Q0R5XWm5xe

Twitter

Die 18. Sportabzeichen-Tour des @DOSB machte Halt in zehn Städten Deutschlands – Auftakt und Finale in @sachenanhalt. Heute: Letzter Tour-Stopp in Wittenberg. Sportministerin Dr. Tamara Zieschang hat die Veranstaltung eröffnet.

Mehr Infos: https://t.co/wWVZcCmQeM https://t.co/i2LMnKSorV

Twitter

#JobTweet: Leiterin/Leiter (m/w/d) der Abteilung 4 "Landwirtschaft und Umwelt" im Landesverwaltungsamt @sachsenanhalt gesucht.

Bewerbungsschluss: 07.10.2022

Alle Infos: https://t.co/1HruKcz9v9@LVwALSA https://t.co/6eBXgB9brf

Twitter

RT @Polizei_HAL: An der Kontrollstelle zieht der Anhalteposten dann die gemeldeten Fahrzeuge raus. #ROADPOL #Halle https://t.co/6mrEDqP9bQ

Twitter

Die Berufskraftfahrer Frank Fischer (2.v.l.) und Michael Meinel (2.v.r.) haben mutig reagiert und Schlimmeres verhindert, als andere LKW-Fahrer in Not waren. Dafür wurden sie von Innenministerin Dr. Tamara Zieschang als Lebensretter geehrt. Respekt!

Mehr: https://t.co/IjtiZmX96U https://t.co/K4XLG79qjg

Twitter

RT @Polizei_MD: Alle physisch, psychisch oder emotional ablenkenden Tätigkeiten können zu Verkehrsunfällen führen. Unter dem Motto „Focus o…

Twitter

Der Postsportverein Magdeburg bekommt einen neuen Kunstrasenplatz und eine neue Leichtathletikanlage. Sportministerin Dr. Tamara Zieschang übergab heute den Förderbescheid: Von den rund 960.000 Euro Investitionskosten kommen knapp 480.000 Euro vom Land @sachsenanhalt. https://t.co/Ad79M9YlXr

Twitter

Rückblick auf‘s Wochenende (v.l.n.r.):

Sportministerin Dr. Tamara Zieschang besuchte den Naumburger Kanu-Club und Germania 99 Schönburg/Possenhain und hatte Förderbescheide im Gepäck.

Mehr: https://t.co/WzumyeQEN9Außerdem: Zivilschutztag in Zeitz.

Wie war Ihr Wochenende? https://t.co/Mfqe5PckO8